Nord- und Südroute entlang der Wümme: Wümme-Radweg

Der Wümme-Radweg ist als ein Rundkurs angelegt, der Dich auf insgesamt 250 Kilometern über eine Nordroute und eine Südroute grob entlang der Wümme von der Region Lüneburger Heide nach Bremen und zurück führt. Die Nordroute ist etwa 125 Kilometer lang, die Südroute misst etwa 135 Kilometer, und die beiden Routen kannst Du frei miteinander kombinieren.

Der Wümme-Radweg ist flach und nicht schwierig, weshalb er auch mit Kindern hervorragend befahren werden kann. Radfahren ist in dieser Region angenehm, der Weg ist durchgehend mit einem blauen "W" und dem Namen "Wümme-Radweg" gekennzeichnet. Überall am Wümme-Radweg findest Du Gelegenheit zur Einkehr und zum Übernachten, sodass ein Radurlaub hier besonders harmonisch geplant werden kann. Radfahren macht Spaß, wenn unterwegs Highlights wie das Künstlerdorf Fischerhude und das Museumsdorf Wilseder locken. Landschaftlich ist sowohl die Region Lüneburger Heide als auch die Region rund um Bremen reizvoll. In Schneverdingen erkundest Du die verschiedenen Museen und den Heidegarten Höpen. Die Region rund um Finale ist von Moor- und Heideflächen umgeben, In Scheeßel findet alljährlich das internationale Trachtenfest sowie das Hurricane-Festival statt - ein Grund mehr, die richtige Saison zum Radfahren zu wählen! Kleine Orte wie Rotenburg an der Wümme, die Hauser Wassermühle und Ritterhude sorgen für Abwechslung vom Radfahren.

Der Wümme-Radweg bietet mit dem Handeloher Planetenlehrpfad auch knapp vor Undeloh noch einen Höhepunkt. Und wer nicht nur Radfahren will, kann auf dem Wümme-Radweg im Sommer das Heide-Shuttle nutzen.

Weitere Urlaubskataloge in der Region

Urlaubsmagazin Bad Bevensen

Lüneburger Heide

Urlaubsmagazin Bad Bevensen

Urlaubsmagazin inkl. Gastgeberverzeichnis und Reiseangeboten

Lüneburger Heide

Urlaubsmagazin inkl. Gastgeberverzeichnis und Reiseangeboten

Heideregion Uelzen – ADFC RadReiseRegion

Lüneburger Heide

Heideregion Uelzen – ADFC RadReiseRegion