Naturpark Steinwald auf dem Steinwald-Radweg entdecken

Der Name des Weges verrät es bereits: Durch den idyllischen Naturpark Steinwald führt der Steinwald-Radweg. Gelegen in der Region zwischen Erbendorf, Kemnath und Marktredwitz im Fichtelgebirge, ist der Radweg von Krummennaab aus als Rundweg angelegt. Der Steinwald-Radweg folgt zum Teil der Bahntrasse der ehemaligen Schmalspurbahn, die hier über Ruth und Thumsenreuth zur Waldschänke Zainhammer verlief.

Die Region ist hügelig, der Steinwald-Radweg erfordert also durchaus etwas Kondition. Sehenswürdigkeiten begegnen Dir beim Radfahren in beachtlicher Zahl: Du kommst an Wallfahrtskirchen vorbei, kannst einen Abstecher zum GEOPARK Bayern-Böhmen machen und findest direkt am Steinwald-Radweg ein Heimat- und Bergbaumuseum.

Schlösser, barocke Kirchen, Mühlen und ein Waldfriedhof in Friedensfels sind über die Region hinaus bekannt und erfreuen Dich beim Radfahren immer wieder. Willst Du die Region weiter erkunden, kannst Du beim Radfahren auf den kreuzenden Fichtelnaab-Radweg abbiegen. Insgesamt ist der Steinwald-Radweg sehr gut ausgebaut. Du kommst auf den insgesamt 61 Kilometern beim Radfahren bisweilen ins Schwitzen. Ursprünglich war der Weg nur mit 16 Kilometern von Wiesau bis nach Krummennaab konzipiert. Der Weg ist vollständig beschildert und größtenteils neu asphaltiert.

Damit ist Radfahren hier auch für Familien mit Kindern möglich. Die Steigungen fallen allerdings teilweise etwas steiler aus, so dass für untrainierte Personen ein E-Bike ratsam erscheinen mag. Die Region bietet mit ihren vielen kleinen Siedlungen, einsamen Bauernhöfen, Mühlen und Schlössern viel Raum für eigene Gedanken und Erholung.

Radangebote im Naturpark Fichtelgebirge

Fichtelgebirge

Radangebote im Naturpark Fichtelgebirge

Wanderurlaub im Naturpark Fichtelgebirge

Fichtelgebirge

Wanderurlaub im Naturpark Fichtelgebirge

Stiftland & Steinwald – Freizeitmagazin

Fichtelgebirge

Stiftland & Steinwald – Freizeitmagazin