Von der Quelle der Ems bis zur Mündung in die Nordsee auf dem Emsradweg

Der Emsradweg führt von den Quellen der Ems bei Hövelhof bis zur Mündung des Flusses in die Nordsee - der Name des Weges lässt das schon vermuten. Als klassischer Flussradweg verläuft der Emsradweg immer in unmittelbarer Nähe zur Ems.

Auf insgesamt 375 Kilometern Länge kannst Du entspannt durch Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen radfahren. Der Radweg ist durchgehend und in beiden Richtungen beschildert mit einem grünen Doppel-E, durch das drei dünne blaue Linien auf weißem Grund verlaufen. Der Emsradweg führt überwiegend über asphaltierte Nebenstraßen und Radwege. Die Landschaft ist je nach Region recht abwechslungsreich: Mal führt der Radweg durch Wiesen und Felder, mal säumen Wälder den Radweg. In den Städten vermeidet der Radweg die verkehrsreichen Zonen. 2008 zeichnete der ADFC den Emsradweg als Qualitätsroute mit vier Sternen aus: Radfahren ist hier also zertifiziert toll. Entlang der Route schließt sich eine sehenswerte Region an die anderen an: Der Teutoburger Wald wird mit seinen Hügelketten genauso durchquert wie das Münsterland und die Region Emsland. In der Region Ostfriesland führt der Weg bis zur Nordsee, das maritime Flair dominiert die Region.

Der Emsradweg führt immer wieder über verschiedene Kanäle, Du kannst über historische Brücken radfahren. Neben den Städten sind vor allem diese Kanäle und Brücken sehenswert. Auf dem Emsradweg ist Radfahren fair und inklusive, denn es gibt kaum Höhendifferenzen. Du brauchst keine besonderen Kompetenzen beim Radfahren, denn der Radweg hat eine ebenmäßige Oberfläche.

Meppen im Emsland

Emsland

Meppen im Emsland

Reiseangebote in Lingen an der Ems

Emsland

Reiseangebote in Lingen an der Ems

Radurlaub - Ostfriesland naturnah erleben

Ostfriesland

Radurlaub - Ostfriesland naturnah erleben

Weitere Urlaubskataloge in der Region

Friesland - Radroutenführer zur Tour de Fries

Ostfriesland

Friesland - Radroutenführer zur Tour de Fries